Gulasch mit BBQ-Soße, Waldhonig und Whisky

Linsen mit Spätzle
Linsen mit Spätzle und Saiten
19. November 2021
Börek
Börek
25. Februar 2022
Gulasch BBQ Whisky

Gulasch BBQ Whisky

Gulasch mit BBQ-Soße, Waldhonig und Whisky

Zutaten für ca. 4 Portionen:
500 g Rinderedelgulasch (z.B. Bürgermeisterstück, Nuss, Falsches Filet, Dicker Bug)
2-3 mittelgroße Zwiebeln
150 g Speck in Würfeln
Je 1 rote und gelbe Paprikaschote
Rosmarin, Lorbeerblätter, Pfefferkörner
1 EL Waldhonig
5 EL Whisky oder Weinbrand
250 ml BBQ-Soße
1 Dose Schältomaten, stückig
1 Glas Rinderfond
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Vorbereitung: Zwiebeln und Paprika in Würfel schneiden.
Die Zwiebeln in einem großen Topf mit etwas Butter dünsten. Nebenbei in einer heißen Pfanne das mit Salz und Pfeffer gewürzte Fleisch anrösten, um ein ideales Aroma zu erhalten. Anschließend wird das Fleisch zusammen mit dem daraus entstandenen Bratensaft in den Topf zu den Zwiebeln gegeben. Den Speck und die Paprika hinzugeben, danach mit dem Rinderfond, den gehackten Tomaten, der BBQ-Soße, dem Whisky und dem Waldhonig aufgießen, aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze schmoren lassen. Aus dem Rosmarin, den Lorbeerblättern und Pfefferkörnern ein Gewürzsäckchen herstellen. Am besten ein Stück von einem alten Geschirrtuch abtrennen, die Gewürze einfüllen und zusammenknoten. So erhält man den vollen Geschmack der Gewürze.
Das Gulasch nun für ca. 1,5-2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch butterzart ist. Anschließend mit Salz und Pfeffer nochmals nachschmecken. Wir empfehlen als Beilage Semmelknödel oder frische Spätzle und wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen.

Gulasch