Unsere Produkte


Frisch und lecker produziert


U nser Versuch, die größte Frikadelle der Welt herzustellen, hatte seinerzeit für einiges Aufsehen gesorgt. Das war aber eine Ausnahme, denn normalerweise macht unsere Produktion nicht mit Sensationen, sondern mit ihrer hervorragenden Qualität von sich reden. Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe: Fleisch ist ein wertvolles Lebensmittel mit köstlichem typischen Geschmack – wenn es verantwortungsvoll produziert und verarbeitet wird. Unsere Erzeugerbetriebe leisten dafür schon einmal einen wertvollen Beitrag durch die gute Haltung und Ernährung der Tiere.

Und wenn die Zeit gekommen ist, heißt es bei uns: „Frische Produkte kann man nur aus frischem Fleisch machen“. In vielen Metzgereien wird nur einmal pro Woche geschlachtet und dann nach und nach das Fleisch verarbeitet. Das ist uns nicht frisch genug, deswegen schlachten wir jede Woche dreimal und verarbeiten alles schnellstmöglich zu unseren Spezialitäten. Uns ist bewusst, dass für unsere Lebensmittel Tiere ihr Leben lassen. Deswegen ist es selbstverständlich, dass die Schlachtung und Zerlegung nach modernsten Erkenntnissen und ausschließlich durch erfahrene Fachkräfte erfolgt. Ebenso versteht es sich von selbst, dass wir alles Verwertbare in die Produktion nehmen.

E in Beispiel unserer Qualitätsansprüche aus dem Frischfleischbereich: Die Qualität von Rindfleisch bestimmt sich nach mehreren Faktoren, angefangen bei einer guten genetischen Linie über die Haltung und fachgerechtes Schlachten bis hin zur richtigen Temperierung und Reifung des Fleisches. Das beste Fleisch liefern dabei Ochsen (kastrierte männliche Jungrinder) oder Färsen (weibliche Jungkühe ohne Nachwuchs). Unsere Reifezeit liegt im Schnitt rund 50 Prozent über den Branchenempfehlungen, sodass das Fleisch besonders zart und aromatisch wird. Fleisch von Jungbullen und Kühen ist geschmacklich weniger geeignet und wird daher nicht verarbeitet..